Kryolipolyse

Kryolipolyse mit Clatuu™ Alpha
(Fett weg mit Kälte)

Kryolipo, Lipo-Cryo, Lipokryolyse, Kryolipolyse, sind alles Bezeichnungen für ein bewährtes Verfahren um lokale Fettpolster mit Kälteeinwirkung zu reduzieren. In den ono estetika Kliniken setzen wir mit dem ClatuuTM Alpha die neueste technische Entwicklung auf dem Gebiet der Kryolipolyse ein. Bei diesem Verfahren wird nicht mehr nur zwischen 2 Platten gekühlt, sondern der ganze Applikator wird regelmässig und vollständig gekühlt. Dies vergrössert das gekühlte Fettvolumen und ergibt ausgezeichnete Resultate.

Schon lange Zeit (1966) ist bekannt dass es unter längerer Kälteeinwirkung auf Fettpolster zu einem Abbau von Fettgewebe kommen kann (siehe Literaturangaben). Die Idee, diese Tatsache zu nutzen um lokale Fettansammlungen z.B. am Bauch oder den Hüften, durch Kälteeinwirkung zu reduzieren wurde von amerikanischen Ärzten klinisch erforscht. Eine amerikanische Firma hat daraufhin das erste Gerät zum klinischen Einsatz entwickelt.

Einsatzgebiet der Kryolipolyse

  • Bauch
  • Hüfte
  • Reiterhosen
  • Oberarme
  • Oberschenkel
  • Doppelkinn
  • BH-Wülste
  • Männerbrust

Die Vorteile von Clatuu™ Alpha

  • Ausgezeichnete Resultate dank 360° Kühltechnologie
  • Schmerzarm
  • Vielseitig einsetzbar mit 7 Verschiedenen Applikatoren
  • Kurze Behandlungszeit
  • Kein chirurgischer Eingriff
  • Keine Ausfallzei

Dauer der Behandlung

90 Minuten

Anzahl Behandlungen

Individuell

Wiederaufnahme körperlicher Aktivitäten

2 - 3 Tage

Kosten der Behandlung

Ab CHF 300.-

Kosten der Behandlung

1 Zone klein/mittel CHF 300.00 - 90 min
2 Zonen klein/mittel CHF 400.00 - 90 min
1 Zone gross CHF 500.00 - 90 min
2 Zonen gross CHF 600.00 - 90 min

Termin Buchen

Ablauf der Behandlung

Zuerst werden die Fettpölsterchen eingezeichnet und die entsprechenden Areale ausgemessen und fotografiert. Sie können den Behandlungserfolg somit nach der Zweitmessung bei der Nachkontrolle nachvollziehen.

Nun werden die Fettpölsterchen mit einem Vakuum in einen Kühlapparat (eine Art Schröpfgerät) eingezogen und während einer Stunde gekühlt. Durch eine längere, kontrollierte Kälteeinwirkung (je nach Fettschichtdicke 45-65 min.) kommt es zu einer Kristallisation der Fettsäuren in den Zellen. Dadurch verlieren diese Fettzellen ihre Lebensfähigkeit (eine sogenannte Apoptose tritt ein). Andere Körperzellen wie Haut und Muskelzellen sind viel weniger empfindlich auf Kälte und werden nicht geschädigt. Die abgestorbenen Fettzellen werden in einem langsamen Prozess von den körpereigenen „Fresszellen“ abgebaut. Dieser Vorgang dauert 2-3 Monate. Deshalb ist das Endresultat einer Behandlung erst nach dieser Zeit sichtbar. Bereits mit einer Behandlung wird eine Reduktion des Volumens von 20-30% erreicht

Nach Abschluss des Kältezyklus können Sie ungehindert wieder ihre normale Aktivität aufnehmen.

Wichtig bei der Kryolipolyse ist, dass die Fettschicht genügend, die Hautoberfläche jedoch nicht zu stark gekühlt wird um Kälteschäden zu vermeiden. Das System von ClatuuTM Alpha gewährleistet das mit genauen internen Messkontrollen. (Hände weg vom Selbstversuch mit Kühlelementen aus dem Gefrierfach; das führt nur zu Frostbeulen!).

Ideal ist diese Behandlung für kleinere Fettdepots am Bauch, Hüften, Oberarme, Oberschenkel, die mit Diät alleine nur schwer zu reduzieren sind. Mit dem ClatuuTM Alpha lassen sich ausserdem Reiterhosen oder ein Doppelkinn ideal behandeln. Aber Achtung: Die Kryolipolyse ist keine Methode zur Gewichtsreduktion.